zum Shop >>
NEU
Tovasan®
Hand

Technische Parameter

Technische Parameter

 Aktivchlor, freigesetzt aus Hypochlorsäure

Kein Gefahrgut

Wirkstoff zugelassen nach Artikel 95 (2) der Biozidverordnung (Verordnung (EU) Nr. 528/2012)

Bakterizid: (>log 5)

Testmaterialien:

Staphylococcus aureus, Pseudomanas aeruginosa, Escheria coli, Enterococcus hirae, Protus vulgaris, wirksam innerhalb 1 Minute

Viruzid: (>log 4), behüllte und unbehüllte Viren

Testmaterialien:

Vacacina, BVDV, Adeno, SV 40, Noro,

wirksam innerhalb 1 Minute

Fungizid: (>log 4) Hefen und Schimmelpilze

Testmaterialien:

Candida, wirksam innerhalb 1 Minute

Aspergillus, wirksam innerhalb 15 Minuten

Sporizid:

Einwirkzeit je nach Sporen 15-60 Minuten

Levurizid:

Einwirkzeit mind. 15 Minuten

Zulassungen nach baua

Tovasan® Hand: N-98099 (1)

Tovasan® Fluid: N-69914   (2,3,4,5,11)

Tovasan® Gel: N-69915   (3)

Tovasan® Air: N-69916   (2,3,4,11)

Tovasan® Water: N-69917   (2,3,4,5,11)

​für folgende Biozid-Listungen nach baua:

1 - Menschliche Hygiene, Handdesinfektion

2- Desinfektionsmittel und Algenbekämpfungsmittel, die nicht für eine direkte Anwendung bei Mensch und Tier bestimmt sind

3- Hygiene im Veterinärbereich

4- Lebens- und Futtermittelbereich

5 - Trinkwasser

11- Schutzmittel für Flüssigkeiten im Kühl- und Verfahrenssystem

Funktionsweise:

Hergestellt aus aktiviertem Wasser und Salz im Ecalit®-Verfahren

Wirkt oxidierend auf organisch-chemische Verbindungen.

Ist humanidentisch, der Effekt beruht auf dem Enzym Myeloperoxidase (MPO), das natürlich in Menschen, Tieren, Pflanzen zum Schutz vor Bakterien, Viren und Pilzen, gebildet wird.

Während des Oxidationsprozesses entwickelt sich ein typischer "Schwimmbadgeruch", der nach der Oxidation schnell verschwindet.

Physikalische Parameter

·        Erhitzen: 100 °C 

·        Gefrieren: -18 °C über mehrere Monate

·        Lagerfähig: 2 Jahre, im verschlossenen Gebinde

·        Nicht brennbar

·        Kein Gefahrgut

·        Ph-Wert: Neutral (7). 
Der ph Wert kann für die weiterverarbeitende 
Industrie angepasst werden.

 Gegenanzeigen

Zur äußerlichen Anwendung, nicht unverdünnt trinken.

Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Vereinzelt allergische Reaktion auf Tovasan®.

Bei Textilien: an unauffälliger Stelle auf Farbechtheit prüfen

Bei Verwendung in Maschinen und Geräten: Korrosiv bei einer >15% Lösung

Luftreinigung

Tröpfchengröße: 5 - 10 µ

Bei Tröpfchengröße unter 5 µ kann es beim Einatmen zur Lungengängigkeit kommen.

Daher eine Mindesttröpfchengröße von 5 µ nicht unterschreiten, um eine Lungengängigkeit zu vermeiden.

Tovasan® Produkte sind anders als herkömmliche Desinfektionsmittel. 
Desinfektionsmittel, die auf Alkohol basieren, brennen, wenn sie auf Schleimhäute, Augen oder Wunden gelangen. Tovasan® brennt nicht. 

Die Wirkungsweisen sind in Laboren nachgewiesen, jedoch sind die Zulassungen eine andere Sache. Tovasan® ist einfach zu neu, um in allen relevanten Zulassungen gelistet zu sein.
Stand 2021: 
Zulassung in die VAH-Listung in Vorbereitung

Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.